Wanderung auf Margelchopf

Ausgangspunkt ist das Berghaus Malbun (1367 m). Vom Parkplatz wandern wir über die Alpweide links des Skilifts, folgen ein kurzes Stück der Alpstrasse und zweigen ab durch den lichten Hochwald zum alten Alpweg. Über Hanenspil, wo im Frühsommer Auer- und Birkhähne balzen, gelangen wir zu den Luna-Brunnen. Vor uns liegt der Margelchopf (2162 m) mit seiner wuchtigen Ostwand. Vorbei an verträumten Alpseen erreichen wir den Sisitzgrat. Geübte Wanderer wagen die kurze Kletterei (teilweise durch Seile gesichert) auf den Margelchopf und geniesen oben eine herrliche Rundsicht ins Rheintal und die umliegenden Berge (Alpsteingebiet mit Säntis, Churfürsten, Flumser Berge und das Rätikon). Vom Sisitzgrat führt der Weg wieder zurück zum Berghaus Malbun.

  • Treffpunkt: Parkplatz bei der Oberschwabenhalle in Ravensburg
  • Schwierigkeit: leicht/mittel
  • Länge:9 km
  • Dauer: 4 Stunden
  • Höhenunterschied: 860 Meter

Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung noch nicht bzw. nicht mehr möglich.